Wir buchen für Sie Ihren ganz persönlichen Traumurlaub

MANILA Tours Reisebüro GmbH
Neustiftgasse 96/1/2 in 1070 Wien
+43 / 1 892 22 79

Zu unseren Reiseangeboten
Boot im Meer
Philippinisches Meer
Weißer Sandstrand

Die Visayas auf den Philippinen
– Trauminseln für Ihre Reise

Auf den Visayas gibt es wunderschöne Inseln und Strände zum Träumen und Entspannen. Wer seinen Urlaub an weißen Sandstränden unter Palmen verbringen möchte, findet hier garantiert die richtige Philippinen-Insel. 

Cebu – Besuchen Sie auf Ihrer Philippinen-Reise die „Queen City of the South“

Cebu ist die älteste Stadt der Philippinen und Sitz des Christentums, auch bekannt als “Queen City of the South”. Mittlerweile ist das urbane Zentrum ein wichtiger Punkt für Wachstum und Entwicklung der südlichen Philippinen. Das kulturelle und historische Erbe reicht über Jahrhunderte bis zum großen Entdecker Ferdinand Magellan, der 1521 erstmals das Kreuz an Cebus Küsten brachte. Sehenswert sind das berühmte “Magellan’s Cross”, das Lapu-Lapu Denkmal, Fort San Pedro, das Casa Gorordo Museum oder auch die seltenen Vögel im Olange Wildlife Sanctuary.

Abseits der modernen Stadt ist der Rest von Cebu mit seinen 167 Inseln und Inselchen von stillen weißen Sandstränden umgeben. Darüber hinaus ist Cebu bekannt für die fantastischen Tauchgebiete, wie zum Beispiel die Koralleninseln Moalboal, Pescador und Badian. Cebuanos sind bekannt für ihre Liebe zur Musik und Mactan für die Gitarrenherstellung – Musikliebhaber sollten auf ihrer Reise definitiv vorbeischauen. Und lassen Sie sich nicht das Sinulog-Festival mit ihrer prächtigen Straßenparade im Jänner entgehen.


Bohol – die Reise für Hobby-Höhlenforscher und Wassersportler

Bohol ist eine Inselprovinz der Philippinen mit geologischen Formationen, stillen Flüssen, Mangrovenwäldern und leuchtend weißen Sandstränden. Über hundert Höhlen im Landesinneren laden Wanderer und Höhlenforscher zu einer Tour ein.

Besuchen Sie im Corella State Forest den Koboldmaki oder auch Tarsier genannt, die kleinste Affenart der Welt, oder entdecken Sie das Naturwunder der Chocolate Hills (1268 grasbedeckte kegelförmige Hügel) und lassen sich deren Legenden erzählen. Oder unternehmen Sie eine Fluss-Safari auf dem Loboc River. Für Sportliche gibt es während ihrer Reise auf Panglao Island gute Möglichkeiten zum Windsurfen und anderen Wassersportarten, und Taucher können auf Balicasag Island die wunderbare Fischpopulation bewundern.

Boracay – die Reise für Strandliebhaber

Eine der bekanntesten Orte für eine Reise auf die Philippinen ist Boracay – das Inselparadies auf den Philippinen mit den puderähnlichen Standstränden und Palmen, strahlendem Sonnenschein und warmem, kristallklarem Wasser. Der schönste Teil der Insel ist der vier Kilometer lange White Beach. Entspannen Sie am Strand und lassen Sie sich unter Kokospalmen massieren oder nutzen Sie die etlichen Freizeitangebote.

Von der Abenddämmerung bis zum frühen Morgen verwandelt sich Boracay in eine einzige große Partyzone, wo jeder eingeladen ist. Abenteuerhungrige sollten nach Mambo Number 5 fragen – eine Bootsfahrt, tauchen, wandern, Rad fahren und golfen. Besichtigen Sie Willy’s Rock, eine burgartige Formation aus Vulkangestein nah der Bootstation


Weitere Sehenswürdigkeiten auf den Visayas

Erleben Sie die jährliche Paraw-Regatta, einen internationalen Wettkampf mit den einheimischen Auslegerbooten oder feiern Sie beim Ati-Atihan Festival in Kalibo jährlich im Januar mit. Touren Sie durch die Stadt Iloilo und fahren weiter mit dem Boot auf die Insel Guimeras, die bekannt ist für ihre feinsandigen Strände und süßen Mangos. Lassen Sie sich nicht das Masskara Festival jährlich im Oktober in Bacolod entgehen!

Visayas

Palawan – eine der Perlen der Philippinen

Eines der schönsten Naturwunder bietet eine Reise auf die Insel Palawan - Lagunen, Buchten, Regenwälder, Urzeithöhlen und unberührte Strände kann man auf dem Archipel entdecken. Aber auch die Tierwelt hat einige Besonderheiten: Exotische Tiere wie der Marderbär, das Hirschferkel, das Palawan-Schuppentier und auch in der Unterwasserwelt wimmelt es von vielen verschiedenen Lebewesen, darunter die Seekuh “Dugong”, ein seltenes Wassersäugetier.

Für Taucher ist Palawan ein besonderes Paradies: erkunden Sie das Welterbe Tubbataha Reef oder tauchen Sie in Coron nach Schiffswracks. Unternehmen Sie auf Ihrer Reise auf die Philippinen einen Bootsausflug auf dem Underground River im Puerto Princesa National Park, welcher UNESCO Weltnaturerbe ist. Gehen Sie schnorcheln und tauchen in der Honda Bay und erforschen Sie die Tabon Caves. Bewundern und genießen Sie die Meereslandschaften von El Nido Island. Außerdem ist Palawan der Inselgruppe der Philippinen bekannt für ihre schönen Perlen.

Weitere Sehenswürdigkeiten für Ihre Reise zu den Visayas der Philippinen

Erleben Sie auf Ihrer Reise die jährliche Paraw-Regatta, einen internationalen Wettkampf mit den einheimischen Auslegerbooten oder feiern Sie beim Ati-Atihan Festival in Kalibo jährlich im Januar mit. Touren Sie durch die Stadt Iloilo und fahren weiter mit dem Boot auf die Insel Guimeras, die bekannt ist für ihre feinsandigen Strände und süßen Mangos. Lassen Sie sich nicht das Masskara Festival jährlich im Oktober in Bacolod entgehen!


Die Philippinen

Ob Naturliebhaber, Strandurlauber oder Kulturreisende - die Philippinen sind ein Ort der Lebensfreude deren schönste Seiten in allen Richtungen zu finden sind.

Erfahren Sie jetzt mehr

Reiseinfo

Sie planen einen Urlaub auf den Philippinen? Was Sie über Einreisebestimmungen, Währung, Kleidung und mehr wissen sollten, erfahren Sie hier.

Erfahren Sie jetzt mehr